π•Ίπ–—π–Šπ– – „π•Άπ–Žπ–“π–Œπ–‰π–”π–’ 𝕺𝖋 π•Έπ–Žπ–Œπ–π–™π–ž π•Ύπ–œπ–†π–‡π–Žπ–†π–“ π•Έπ–”π–šπ–“π–™π–†π–Žπ–“π–˜“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Orek, offensichtlich eine Einmannschmiede aus Baden-WΓΌrttemberg, zumindest sind das die Informationen die ich besitze. Das am vorliegenden Langspieler „Kingdom Of Mighty Swabian Mountains“ noch weitere Musiker am Werk waren, darf bezweifelt werden, wenn man die spΓ€rlichen Informationen aus dem Album als Grundlage nimmt. In der Tat, viel ist ΓΌber Orek nicht bekannt, was dem Ganzen aber nicht schadet, ganz im Gegenteil. Oft ist es sogar fΓΆrderlich, nichts oder nur wenig ΓΌber den Hintergrund der jeweiligen Kapelle zu wissen, so konzentriert man sich als HΓΆrer dann doch auf das Wesentliche, die Musik.


„π•Ίπ–—π–Šπ– – „π•Άπ–Žπ–“π–Œπ–‰π–”π–’ 𝕺𝖋 π•Έπ–Žπ–Œπ–π–™π–ž π•Ύπ–œπ–†π–‡π–Žπ–†π–“ π•Έπ–”π–šπ–“π–™π–†π–Žπ–“π–˜“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – ,,π•²ΓΆπ–™π–™π–Šπ–—π–‰Γ€π–’π–’π–Šπ–—π–šπ–“π–Œ“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

 

In den letzten Tagen des vergangenen Jahres hat uns Blutstahl, der alleinige Kopf hinter dem Projekt Krematorium, einen exklusiven Einblick in sein neues Werk erlaubt. Dieses wird den Titel GΓΆtterdΓ€mmerung tragen und ΓΌber das franzΓΆsische Label ,,Hass Weg Production” erscheinen, der deutsche Vertrieb soll ΓΌber Sturmglanz erfolgen. Was das neue Album der hessischen Tonschmiede zu bieten haben wird, sollen die folgenden Zeilen erlΓ€utern.

 


„π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – ,,π•²ΓΆπ–™π–™π–Šπ–—π–‰Γ€π–’π–’π–Šπ–—π–šπ–“π–Œ“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π–‚π–†π–—π–šπ–’ π–œπ–Žπ–— π–“π–Žπ–Šπ–’π–†π–“π–‰π–Šπ–’ π–Šπ–Žπ–“π–Šπ–“ „π–Œπ–šπ–™π–Šπ–“ π•½π–šπ–™π–˜π–ˆπ–“ π–œπ–šπ–Šπ–“π–˜π–ˆπ–π–Šπ–“.

Bedeutung:

Der erste Jahrestag im jΓΌdischen Kalender ist der β€œRosh ha-Shana”.

Im JΓΌdischen und spΓ€ter auch im Deutschen verwandelte sich β€œRosh” allmΓ€hlich in β€œRutsch”, was heute missverstanden wird.

„π–‚π–†π–—π–šπ–’ π–œπ–Žπ–— π–“π–Žπ–Šπ–’π–†π–“π–‰π–Šπ–’ π–Šπ–Žπ–“π–Šπ–“ „π–Œπ–šπ–™π–Šπ–“ π•½π–šπ–™π–˜π–ˆπ–“ π–œπ–šπ–Šπ–“π–˜π–ˆπ–π–Šπ–“.“ weiterlesen

π•»π–—π–Žπ–’π–†π–Žπ–—π–Š π–šπ–“π–‰ π•³π–Šπ–‘π–˜π–†π–“π–Œ – „π•¬π–“π–™π–Ž“ – π•Ύπ–•π–‘π–Žπ–™ π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Primaire und Helsang, zwei deutsche Kapellen, deren Mitstreiter schon einige Jahre im musikalischen Treiben fest verankert sind. Auf diesem Zweiteiler, -pΓΌnktlich zur Jesu‘ Geburt- verΓΆffentlicht, fanden sie sich zusammen und boten uns ein vierzigminΓΌtiges Spektakel, das auf den Namen „Anti“ hΓΆrt und somit bereits verdeutlicht, wohin thematisch die Reise geht. Alles Weitere beleuchte ich in den kommenden Zeilen.


„π•»π–—π–Žπ–’π–†π–Žπ–—π–Š π–šπ–“π–‰ π•³π–Šπ–‘π–˜π–†π–“π–Œ – „π•¬π–“π–™π–Ž“ – π•Ύπ–•π–‘π–Žπ–™ π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•Έπ–Šπ–šπ–ˆπ–π–Šπ–‘π–’π–”π–—π–‰ – „π•Έπ–”π–—π–‰π–’π–Šπ–‘π–”π–‰π–Žπ–Šπ–““ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Meuchelmord wird im neuen Jahr, genauer im Februar mit einem neuen Langspieler aufwarten, dieser wird den Namen „Mordmelodien“ tragen.
Wir haben eine Promoversion vorab erhalten um Euch einen musikalischen Voreinblick zu gewΓ€hren. Ob uns das neue Werk ΓΌberzeugt hat, sollen die folgenden Abschnitte erlΓ€utern.


„π•Έπ–Šπ–šπ–ˆπ–π–Šπ–‘π–’π–”π–—π–‰ – „π•Έπ–”π–—π–‰π–’π–Šπ–‘π–”π–‰π–Žπ–Šπ–““ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π–€π–—π–‹π–Šπ–Žπ–“π–‰ – „π–‚π–—π–†π–ŽΓΎπ–†π–Ÿ“ 𝕰𝕻 -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Anfang des Jahres rezensierten wir bereits „ÞurisabloΓΎa“ und konfrontierten uns erstmals selbst mit antikosmischen heidnischen Schwarzmetall aus Deutschland. Zurecht kann man Urfeind als Pioniere dieser thematischen Auslegung innerhalb der Landesgrenzen betrachten, die sich selbst der thursischen Tradition verschrieben haben .

Erneut wurden uns die Tonaufnahmen, der fΓΌr das kommende Jahr geplanten EP „WraiΓΎaz“ zugesandt um uns vorab ein Bild des neuen Werkes zu verschaffen. Wobei hier „Bild“ eher die falsche Bezeichnung ist, da wir lediglich die Musik haben und uns somit auch rein aus musikalischer Sicht mit der VerΓΆffentlichung auseinandersetzen kΓΆnnen.

„π–€π–—π–‹π–Šπ–Žπ–“π–‰ – „π–‚π–—π–†π–ŽΓΎπ–†π–Ÿ“ 𝕰𝕻 -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•­π–šπ–—π–π–π–†π–—π–™π–˜π–›π–Žπ–“π–™π–Šπ–— – „𝕸𝖔𝖗𝖉𝖇𝖗𝖆𝖓𝖉“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Dieser Tage verΓΆffentlichten Burkhartsvinter ihr drittes Vollalbum, mit dem Titel „Mordbrand“. Wir haben uns dieses neue Klangwerk unter den Nagel gerissen und schauen beziehungsweise hΓΆren hier etwas genauer rein. Ob sich das Werk lohnt und wer hier am ehesten zuschlagen sollte, werden die folgenden Zeilen genauer beleuchten.Β 


„π•­π–šπ–—π–π–π–†π–—π–™π–˜π–›π–Žπ–“π–™π–Šπ–— – „𝕸𝖔𝖗𝖉𝖇𝖗𝖆𝖓𝖉“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π–‚π–”π–‘π–‹π–˜π–π–†π–’π–’π–Šπ–— – π–‚π–”π–‘π–‹π–˜π–π–†π–’π–’π–Šπ–— π–…π–œπ–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–˜π–•π–—Γ€π–ˆπ–

Nach lΓ€ngerer Pause gibt es unsererseits ein neues ZwiegesprΓ€ch. Rede und Antwort stand uns dieses Mal Wolfshammer, GrΓΌnder des gleichnamigen Soloprojektes. Wie sein Projekt ins Leben kam, welche Ziele er damit verfolgt und vieles weitere mehr erfahrt ihr im Folgenden.

„π–‚π–”π–‘π–‹π–˜π–π–†π–’π–’π–Šπ–— – π–‚π–”π–‘π–‹π–˜π–π–†π–’π–’π–Šπ–— π–…π–œπ–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–˜π–•π–—Γ€π–ˆπ–“ weiterlesen

π•Έπ–†π–›π–”π–—π–Žπ–’ π–šπ–“π–‰ 𝕬𝖉 π•Έπ–”π–—π–™π–Šπ–’ – π•΄π–šπ–‰π–Žπ–ˆπ–Žπ–šπ–’ π–€π–‘π–™π–Žπ–’π–šπ–’ – π•Ύπ–•π–‘π–Žπ–™ π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Zum Ende des Jahres bescheren uns Mavorim und Ad Mortem mit einem Zweiteiler, der den Namen „Iudicium Ultimum“ trΓ€gt, dies kann als „Das letzte Gericht“ ΓΌbersetzt werden. Ob sich dieses Werk lohnt, es den Ausklang des Jahres noch einmal bereichern kann oder eher Ohrenkrebs erzeugt, sollen folgende Zeilen klΓ€ren.

„π•Έπ–†π–›π–”π–—π–Žπ–’ π–šπ–“π–‰ 𝕬𝖉 π•Έπ–”π–—π–™π–Šπ–’ – π•΄π–šπ–‰π–Žπ–ˆπ–Žπ–šπ–’ π–€π–‘π–™π–Žπ–’π–šπ–’ – π•Ύπ–•π–‘π–Žπ–™ π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•³π–Šπ–Žπ–‘π–Žπ–Œπ–Š π•΅π–šπ–‘π–Ÿπ–Šπ–Žπ–™ π–šπ–“π–‰ π–‰π–Žπ–Š π–œπ–Žπ–‘π–‰π–Š π•΅π–†π–Œπ–‰!

12351033_202865013385619_1964991369_n

Die Tage werden immer kΓΌrzer und tief im Innern spΓΌrt ein Jeder, dies ist eine ganz besondere Zeit, eine magische Zeit, eine „schicksalsschwangere“ Zeit.
WÀhrend die Konsumzombies um uns herum ihr Gespür für wahre Besinnlichkeit lÀngst zwischen Kaufhaus und Glühweinstand verloren haben um ihrem Christus und dem Großkapital ihren Tribut zu zollen, wollen wir uns einmal mehr auf unser Blut und unserem darin verankerten Ahnenerbe besinnen.

„π•³π–Šπ–Žπ–‘π–Žπ–Œπ–Š π•΅π–šπ–‘π–Ÿπ–Šπ–Žπ–™ π–šπ–“π–‰ π–‰π–Žπ–Š π–œπ–Žπ–‘π–‰π–Š π•΅π–†π–Œπ–‰!“ weiterlesen

𝕲.𝕺.𝕾.𝕭 – π–‚π–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–“π–‹π–Šπ–˜π–™

Das Wochenende stand, wie jedes Jahr im Zeichen von Gemeinschaft! Nicht nur, dass drei unsere BrΓΌder ihr Wiegenfest begingen, so gab es zeitgleich die Aufnahme eines neuen AnwΓ€rters in unseren Reihen. Somit verging unser Wochenende im Kreis der besten Gesellschaft, Freunden, Kameraden und BrΓΌdern!Unser Dank gilt all jenen, die trotz der widrigen „UmstΓ€nde“ die Zeit fanden, mit uns zu feiern! Ebenso unser Dank an Schwarzmetall Erzgebirge die mit ein paar Leuten vor Ort waren, Miriquidi – Fotografie und F48.1 Fotografie fΓΌr die wirklich gelungenen Bilder!NatΓΌrlich auch Wolfshammer Totenkult und Ashtavakra die uns mit ihrer Anwesenheit beehrten! Genug geredet, hier folgen nun ein paar Impressionen:


„𝕲.𝕺.𝕾.𝕭 – π–‚π–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–“π–‹π–Šπ–˜π–™“ weiterlesen

π•»π–—π–”π–π–Šπ–π–™ π•Ήπ–Šπ–‡π–Šπ–‘π–π–—π–†Μˆπ–π–Š – „π•―π–Šπ–šπ–™π–˜π–ˆπ–π–Šπ–˜ π•½π–Šπ––π–šπ–Žπ–Šπ–’“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Und hier ist es, dass vorerst letzte Werk vom Projekt NebelkrΓ€he, wir kΓΆnnen schon jetzt mit Sicherheit sagen, dass uns hier ein wichtiger musikalischer Teil wegfallen wird – aber Eins nach dem Anderen. Vor uns liegt das Album „Deutsches Requiem“ in einer strengen Limitierung von 333 Exemplaren. Ob sich eine Anschaffung fΓΌr den geneigten HΓΆrer lohnt, sollen folgende Zeilen klΓ€ren. Ergo, auf ins Gefecht!

„π•»π–—π–”π–π–Šπ–π–™ π•Ήπ–Šπ–‡π–Šπ–‘π–π–—π–†Μˆπ–π–Š – „π•―π–Šπ–šπ–™π–˜π–ˆπ–π–Šπ–˜ π•½π–Šπ––π–šπ–Žπ–Šπ–’“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•Ύπ–Žπ–‘π–‡π–Šπ–—π–‡π–†π–ˆπ– – ,,π•Ύπ–Šπ–†π–“π–ˆπ–Š π•Ίπ–‡π–˜π–ˆπ–šπ–—π–Š“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

 

Sechs Jahre sind bereits ins Land gezogen, seit dem das ostdeutsche Schwarzmetallprojekt Silberbach sein letztes und hervorragendes Album ,,A Prayer of Mass Destruction” verΓΆffentlicht hat. Das letzte musikalische Lebenszeichen ist allerdings weit weniger alt, denn als BonusstΓΌck fΓΌr die Vinylversion des letzten Langspielers prΓ€sentierten Silberbach ein 24 minΓΌtiges Lied mit dem Titel ,,A Glimpse in the Obsidian Abyss”, welches bereits eine stilistische Weiterentwicklung zum Material des VorgΓ€ngers darstellte. Die AnkΓΌndigung fΓΌr ein neues Album mit dem Namen ,,SΓ©ance Obscure” weckte dann natΓΌrlich Neugier und Vorfreude auf die Wege, welche Silberbach nun einschlagen werden. Ob ,,SΓ©ance Obscure” an die hohe QualitΓ€t der letzten Silberbach-Alben anknΓΌpfen kann, soll diese Rezension klΓ€ren. „π•Ύπ–Žπ–‘π–‡π–Šπ–—π–‡π–†π–ˆπ– – ,,π•Ύπ–Šπ–†π–“π–ˆπ–Š π•Ίπ–‡π–˜π–ˆπ–šπ–—π–Š“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•΅π–†π–π–—π–Šπ–˜π–™π–—π–Šπ–‹π–‹π–Šπ–“ 𝕲.𝕺.𝕾.𝕭.

Das Eternal Hate Fest konnte aufgrund diverser BeschrΓ€nkungen dieses Jahr leider nicht stattfinden, was uns jedoch nicht davon abhalten sollte, als Gruppe ein Jahrestreffen zu organisieren und durchzufΓΌhren. So wurde es zwar nicht Tschechien, dafΓΌr aber Niedersachsen, denn dort gibt es bekanntlich auch vieles an Kulturgut zu besichtigen.
„π•΅π–†π–π–—π–Šπ–˜π–™π–—π–Šπ–‹π–‹π–Šπ–“ 𝕲.𝕺.𝕾.𝕭.“ weiterlesen

π–‚π–†π–‹π–‹π–Šπ–“π–™π–—π–†π–Šπ–Œπ–Šπ–— π•·π–šπ–Ÿπ–Žπ–‹π–Šπ–—π–˜ – „π•³π–Šπ–‘π–‘π–˜π–™π–—π–Žπ–π–Š“ -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Bereits im Winter 2017 zu 2018 entstanden die KlΓ€nge fΓΌr „Hellstrike“, das neueste Werk der ThΓΌringer WaffentrΓ€ger des GehΓΆrnten. Das Magnetband, welches 2020 ΓΌber Worship Tapes verΓΆffentlicht wurde, dreht just in diesem Moment seine Runden im heimischen Kassettenrekorder und belΓ€stigt die bereits schlafende Nachbarschaft. Ob sich die Anschaffung lohnt, sollen wie ΓΌblich die folgenden Zeilen klΓ€ren. „π–‚π–†π–‹π–‹π–Šπ–“π–™π–—π–†π–Šπ–Œπ–Šπ–— π•·π–šπ–Ÿπ–Žπ–‹π–Šπ–—π–˜ – „π•³π–Šπ–‘π–‘π–˜π–™π–—π–Žπ–π–Š“ -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen