π•Ώπ–”π–‰π–Šπ–˜π–’π–†π–—π–˜π–ˆπ– – „…π–›π–Šπ–—π–˜π–ˆπ–π–‘π–Žπ–“π–Œπ–™ π–‰π–Žπ–Š π•­π–—π–šπ–™“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Die Herren aus ThΓΌringen traten unter dem Namen „Todesmarsch“ erstmalig 2018, mit ihrem Debutwerk „We’re Planning Your Fall“, in Erscheinung. Obgleich sie bereits seit 2014 existieren und die Musiker als solches schon in den 90er Jahren musikalisch aktiv waren. Ende letzten Jahres, also 2020, verΓΆffentlichten sie ihren zweiten Langspieler „Verschlingt die Brut“ und zeitgleich einen Dreiteiler mit Heldenasche und Ordensburg zusammen (wird extra rezensiert). In dieser Rezension befasse ich mich ausgiebig mit dem, mir in CD Version vorliegenden, Album. Ob die hohen Erwartungen, als Nachfolger der ErstverΓΆffentlichung, erfΓΌllt werden konnten, sollen die folgenden Zeilen nΓ€her beleuchten.

„π•Ώπ–”π–‰π–Šπ–˜π–’π–†π–—π–˜π–ˆπ– – „…π–›π–Šπ–—π–˜π–ˆπ–π–‘π–Žπ–“π–Œπ–™ π–‰π–Žπ–Š π•­π–—π–šπ–™“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen