π–π–Žπ–Ÿπ–“π–†π–™ – π•»π–‘π–†π–Œπ–† π•³π–”π–’π–Žπ–“π–šπ–’ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“


„Plaga Hominum“ so lautet der Name der neuesten LP, der sΓΌddeutschen Kapelle Viznat, welche vielmehr ein Einmannprojekt zu sein scheint. Erst Mitte diesen Jahres verlies die neun Titel starke Platte das Presswerk und stand seither bei Vama Marga Productions zum Verkauf. Limitiert auf 100 Exemplare, liegt mir die Promoversion des Langspielers vor und wird heute einer Rezension unterzogen.


„π–π–Žπ–Ÿπ–“π–†π–™ – π•»π–‘π–†π–Œπ–† π•³π–”π–’π–Žπ–“π–šπ–’ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•Ύπ–Ÿπ–Žπ–›π–Žπ–‘π–Žπ–Ÿπ–˜ – „π–€π–—π–˜π–šπ–˜ π•Ύπ–†π–“π–Œπ–šπ–Žπ–“π–Š“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Bereits im Oktober letzten Jahres erschien ΓΌber Dominance Of Darkness die CD (ebenfalls ΓΌber Vama Marga) und LP und vorab, als Kassette (ΓΌber Narbentage), dass mir vorliegende Album „Ursus Sanguine“ der schweizer Formation Szivilizs.

Interessant, an der Berner Schwarzmetallschmiede ist, dass sich zahlreiche namhafte Musiker, auch aus Deutschland, an dem Projekt beteiligen. So sind unter Anderem „Mephistopheles“ von Gratzug und „Valfor“ der Kapelle Totenwache, mit am Werk.

Mir war die Klangschmiede bisher nur namentlich bekannt und durch das Gemeinschaftswerk mit Meuchelmord und Ysbryd aus dem Jahre 2019.


„π•Ύπ–Ÿπ–Žπ–›π–Žπ–‘π–Žπ–Ÿπ–˜ – „π–€π–—π–˜π–šπ–˜ π•Ύπ–†π–“π–Œπ–šπ–Žπ–“π–Š“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•²π–—π–†π–Šπ–šπ–‘ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

GrΓ€ul, ein Einzelprojekt des Herren „Nebelgeist“, der Bayern seine Heimat nennt, lieferte Anfang des Jahres 2021 ein DebΓΌtwerk ab. Dieses erschien als Kassettenversion ΓΌber Deister Records und wurde von Vama Marga als CD produziert.
Die VerΓΆffentlichung liegt zwar schon ein paar Monate in der Vergangenheit, was mich jedoch nicht davon abhΓ€lt, es jetzt nΓ€her zu beleuchten.


„π•²π–—π–†π–Šπ–šπ–‘ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•³π–Šπ–‘π–˜π–†π–“π–Œ – „π•³π–Šπ–‘π–π–Šπ–Žπ–’“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Da ist sie nun, die von einigen lang ersehnte EP Helsangs, mit dem eingΓ€ngigen Namen „Helheim“. TatsΓ€chlich die erste eigenstΓ€ndige EP, die vorherigen zwei VerΓΆffentlichungen „Anti“ und „Im Tode vereint“ waren lediglich Zweiteiler (sog. Splits). Somit stellt „Helheim“ eine DebΓΌtverΓΆffentlichung dar und macht die Sache dementsprechend spannend. Ob diese EP alle, durchaus hochgesteckten Erwartungen erfΓΌllen kann, klΓ€ren die folgenden Zeilen.


„π•³π–Šπ–‘π–˜π–†π–“π–Œ – „π•³π–Šπ–‘π–π–Šπ–Žπ–’“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen