π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – „π•¬π–π–“π–Šπ–“π–‹π–Šπ–šπ–Šπ–—“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

PΓΌnktlich zur VerΓΆffentlichung des Vollalbums „GΓΆtterdΓ€mmerung“ von Krematorium, welches wir vorab schon rezensierten (Link), erschien auch gleich noch, als Zugabe versteht sich, die EP „Ahnenfeuer“. Diese wurde ΓΌber Sturmglanz ins Feld geschickt und liegt mir heute vor (eigentlich schon ein paar Tage, aber ihr wisst ja wie das ist).


„π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – „π•¬π–π–“π–Šπ–“π–‹π–Šπ–šπ–Šπ–—“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•­π–šπ–—π–π–π–†π–—π–™π–˜π–›π–Žπ–“π–™π–Šπ–— – „𝕸𝖔𝖗𝖉𝖇𝖗𝖆𝖓𝖉“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Dieser Tage verΓΆffentlichten Burkhartsvinter ihr drittes Vollalbum, mit dem Titel „Mordbrand“. Wir haben uns dieses neue Klangwerk unter den Nagel gerissen und schauen beziehungsweise hΓΆren hier etwas genauer rein. Ob sich das Werk lohnt und wer hier am ehesten zuschlagen sollte, werden die folgenden Zeilen genauer beleuchten.Β 


„π•­π–šπ–—π–π–π–†π–—π–™π–˜π–›π–Žπ–“π–™π–Šπ–— – „𝕸𝖔𝖗𝖉𝖇𝖗𝖆𝖓𝖉“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π–‚π–†π–‹π–‹π–Šπ–“π–™π–—Γ€π–Œπ–Šπ–— π•·π–šπ–Ÿπ–Žπ–‹π–Šπ–—π–˜, π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

German War Kommando, auf diesen Namen hΓΆrt der neue Zweiteiler der thΓΌringischen Formation WaffentrΓ€ger Luzifers und der Einmannschmiede Krematorium! Wir haben uns das neue Werk, welches ΓΌber Sturmglanz verΓΆffentlicht wurde, genauer angesehen und natΓΌrlich angehΓΆrt. Unser Eindruck folgt wie immer, in den kommenden Abschnitten!
„π–‚π–†π–‹π–‹π–Šπ–“π–™π–—Γ€π–Œπ–Šπ–— π•·π–šπ–Ÿπ–Žπ–‹π–Šπ–—π–˜, π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen