π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š – „π•Ύπ–Žπ–Œπ–›π–†π–™π–Šπ–—“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“


Drei Jahre nach ihrem DebΓΌtalbum „Heldentod“, melden sich die Herren von Ahnenerbe zurΓΌck, gleich mit einem weiteren Vollwerk. Dieses trΓ€gt den klangvollen Namen „Sigvater“ und knΓΌpft beinahe nahtlos, an die ErstverΓΆffentlichung an. Was auf der, mir vorliegenden Vinylversion, geboten wird, klΓ€ren die folgenden Zeilen ausfΓΌhrlich.
„π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š – „π•Ύπ–Žπ–Œπ–›π–†π–™π–Šπ–—“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•°π–œπ–Žπ–Œπ–Š π•°π–Žπ–ˆπ–π–Š – „𝖂𝖔𝖍𝖑 π–‰π–Šπ–’, π–‰π–Šπ–— π•³π–Šπ–Žπ–’π–†π–™ π–œπ–Šπ–Žπ–˜π–˜“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“


Nun halte auch ich sie in den HΓ€nden, die langersehnte DebΓΌt LP, der Ewigen Eiche! Diese trΓ€gt den Namen „Wohl dem, der Heimat weiß“ und dreht seit der kΓΌrzlichen Erscheinung ihre Runden auf dem heimischen Plattenteller.
Wie sich dieses Werk insgesamt darbietet, ob die hoch steckten Erwartungen erfΓΌllt wurden, klΓ€ren die folgenden Zeilen.


„π•°π–œπ–Žπ–Œπ–Š π•°π–Žπ–ˆπ–π–Š – „𝖂𝖔𝖍𝖑 π–‰π–Šπ–’, π–‰π–Šπ–— π•³π–Šπ–Žπ–’π–†π–™ π–œπ–Šπ–Žπ–˜π–˜“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen

π•Ύπ–Žπ–Œπ–˜π–π–†π–‘π–‰ – π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š π–…π–œπ–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–˜π–•π–—Γ€π–ˆπ–

 

Sigskald, der Kopf hinter dem erst kΓΌrzlich ΓΌber Neuschwabenland Propaganda verΓΆffentlichten Projekt Ahnenerbe, nahm sich die Zeit um uns ein paar Fragen zu beantworten. Wir wollen natΓΌrlich nicht nur sein neues Machwerk mit ihm besprechen, sondern auch die Person hinter Ahnenerbe etwas nΓ€her beleuchten.

„π•Ύπ–Žπ–Œπ–˜π–π–†π–‘π–‰ – π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š π–…π–œπ–Žπ–Šπ–Œπ–Šπ–˜π–•π–—Γ€π–ˆπ–“ weiterlesen

π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š – ,,π•³π–Šπ–‘π–‰π–Šπ–“π–™π–”π–‰“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“

Zur Sommersonnenwende des letzten Jahres verΓΆffentlichte der Hammerbund mit Todesmarschs DebΓΌtalbum „Weβ€˜re Planning your Fallβ€œ, ein Album, welches bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Dieses Jahr schickte sich ,,Neuschwabenland Propagandaβ€œ an, ein Album an diesem fΓΌr unsere Ahnen so wichtigen Tag im Jahr zu verΓΆffentlichen. Bei besagtem Album handelt es sich um ,,Heldentodβ€œ, welches das DebΓΌtalbum des Soloprojektes Ahnenerbe darstellt. Der Kopf hinter diesem Projekt ist Sigskald, welcher den meisten als der Live-Bassist der Tyrannen des deutschen Black Metal, Absurd, unter der Besetzung von Wolf und Unhold, bekannt sein dΓΌrfte, aber auch in den Gruppen Suicide Solution und Blutstraße sein Unwesen treibt. Mit Ahnenerbe schickt sich Sigskald nun an, seinen eigenen musikalischen Vorstellungen freien Raum zu gewΓ€hren und somit dem deutschen Schwarzmetalluntergrund seinen eigenen markanten Stempel aufzudrΓΌcken. Ob ihm dieses Ziel gelungen oder ob ,,Heldentodβ€œ nur ein mittelmÀßiges Album im Stile von Absurd geworden ist, soll diese Rezension klΓ€ren.

„π•¬π–π–“π–Šπ–“π–Šπ–—π–‡π–Š – ,,π•³π–Šπ–‘π–‰π–Šπ–“π–™π–”π–‰“ – π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen