π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – „π•Ήπ–†π–™π–šπ–—π–Œπ–Šπ–˜π–Šπ–™π–Ÿ π–˜π–™π–†π–™π–™ π•Έπ–Šπ–“π–˜π–ˆπ–π–Šπ–“π–—π–Šπ–ˆπ–π–™“ -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–“


Krematorium, die Einmannschmiede aus dem Hessenland (ob Nord,- SΓΌd, oder Westhessen interessiert wohl nur dieselbigen), verΓΆffentlichte vor wenigen Tagen,
ΓΌber „Hassweg Productions“, ein neues Werk, mit dem Titel „Naturgesetz statt Menschenrecht“. Diesmal ist auch nur ein Minialbum daraus geworden, welches ursprΓΌnglich sogar noch kΓΌrzer ausfallen sollte. Ich nehme das musikalische Schaffen von „Blutstahl“ heute etwas genauer unter die Lupe.


„π•Άπ–—π–Šπ–’π–†π–™π–”π–—π–Žπ–šπ–’ – „π•Ήπ–†π–™π–šπ–—π–Œπ–Šπ–˜π–Šπ–™π–Ÿ π–˜π–™π–†π–™π–™ π•Έπ–Šπ–“π–˜π–ˆπ–π–Šπ–“π–—π–Šπ–ˆπ–π–™“ -π•½π–Šπ–Ÿπ–Šπ–“π–˜π–Žπ–”π–““ weiterlesen