๐–‚๐–†๐–‘๐–•๐–š๐–—๐–Œ๐–Ž๐–˜๐–“๐–†๐–ˆ๐–๐–™ – ๐–Œ๐–†๐–“๐–Ÿ ๐–”๐–๐–“๐–Š ๐–ˆ๐–๐–—๐–Ž๐–˜๐–™๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š ๐•ธ๐–†๐–Š๐–—๐–ˆ๐–๐–Š๐–“!

Beltane, das Fest zum Sommeranfang, wurde in vielen Teilen Europas gefeiert, und war somit und aufgrund seines heidnischen Ursprungs, der Kirche ein Dorn im Auge. Es wurde die Lรผge verbreitet, dass es sich bei den Feiernden um Hexen handele, die sich mit dem Teufel verbรผndeten. Die bevorzugten Plรคtze der Feiernden waren erhรถht, sprich Hรผgel oder Felsen. Die groรŸen Feuer, die traditionell entzรผndet wurden, dienten angeblich zur besseren Orientierung fรผr jene, die sich auf fliegenden Besen oder Mistgabeln zum Festort begaben, um sich mit verschiedenen Mitteln zu berauschen und ausgelassen, um das Feuer herum, tanzend zu feiern.

„๐–‚๐–†๐–‘๐–•๐–š๐–—๐–Œ๐–Ž๐–˜๐–“๐–†๐–ˆ๐–๐–™ – ๐–Œ๐–†๐–“๐–Ÿ ๐–”๐–๐–“๐–Š ๐–ˆ๐–๐–—๐–Ž๐–˜๐–™๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š ๐•ธ๐–†๐–Š๐–—๐–ˆ๐–๐–Š๐–“!“ weiterlesen

๐•บ๐–˜๐–™๐–†๐–—๐–†, ๐–Š๐–Ž๐–“๐–Š ๐•น๐–Š๐–š๐–Ž๐–“๐–™๐–Š๐–—๐–•๐–—๐–Š๐–™๐–†๐–™๐–Ž๐–”๐–“ ๐–Ÿ๐–š๐–’ ๐–€๐–—๐–˜๐–•๐–—๐–š๐–“๐–Œ.

Wir verรถffentlichen jedes Jahr zu „Ostern“, einen historischen Beitrag. [1]

Wir mรถchten hier allerdings eine verรคnderte Sicht darlegen, obgleich sie zum selben Ergebnis fรผhrt.
Forscher sind sich uneinig รผber ihre historische Herkunft, eins jedoch ist klar, die „Gรถttin Eostre /Ostara“ ist eine Neuinterpretation, vor allem durch die Gebrรผder Grimm vorangetrieben und „populรคr“ geworden. Doch ist dieser Brauch wirklich einer urgermanischen Tradition zu Grunde liegend? Wir beantworten dazu die wichtigsten Anliegen.


„๐•บ๐–˜๐–™๐–†๐–—๐–†, ๐–Š๐–Ž๐–“๐–Š ๐•น๐–Š๐–š๐–Ž๐–“๐–™๐–Š๐–—๐–•๐–—๐–Š๐–™๐–†๐–™๐–Ž๐–”๐–“ ๐–Ÿ๐–š๐–’ ๐–€๐–—๐–˜๐–•๐–—๐–š๐–“๐–Œ.“ weiterlesen

๐•ฐ๐–’๐–Ž๐–“๐–Š๐–“๐–Ÿ โ€“ „๐•ฏ๐–Ž๐–†๐–‡๐–”๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–†๐–‘ ๐–‚๐–†๐–—๐–‹๐–†๐–—๐–Š“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

ZugegebenermaรŸen, ist das neue und insgesamt siebte Album von Eminenz, schon seit beinahe vier Monaten verรถffentlicht. Nichtsdestotrotz mรถchte ich es an dieser Stelle, auch wenn es anderweitig bereits mehrfach besprochen wurde, mit einer kleinen Wรผrdigung versehen. Eine Albumbesprechung, fรผr eine Kapelle mit einer derart langen Historie (Grรผndung war bereits 1989) zu verfassen, ist eine ziemliche Herausforderung. Ich spare mir daher einen historischen Abriss dieser, aus der heimlichen Hauptstadt des Erzgebirges, gemeint ist Annaberg-Buchholz, stammenden Vertreter der schwarzen Zunft und gehe lieber direkt auf das erste neue Studioalbum, nach sage und schreibe zehn Jahren, ein.
„๐•ฐ๐–’๐–Ž๐–“๐–Š๐–“๐–Ÿ โ€“ „๐•ฏ๐–Ž๐–†๐–‡๐–”๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–†๐–‘ ๐–‚๐–†๐–—๐–‹๐–†๐–—๐–Š“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐–๐–Ž๐–‰๐–Š๐–” ๐–Ÿ๐–š๐–’ ๐–Š๐–—๐–˜๐–™๐–Š๐–“ ๐•ผ๐–š๐–†๐–—๐–™๐–†๐–‘ ๐Ÿ๐ŸŽ๐Ÿ๐Ÿ – ๐–š๐–“๐–‰ ๐–๐–Ž๐–‰๐–Š๐–”๐–˜ ๐–Œ๐–Š๐–“๐–Š๐–—๐–Š๐–‘๐–‘.


Den meisten Lesern und Verfolgern unserer Seiten, sollte mittlerweile bekannt sein, dass wir zu allen Themen innerhalb des Schwarzmetalls, Videos verรถffentlichen. So auch zu geplanten und bereits erschienenen Verรถffentlichungen.

So zum Beispiel, dieses hier:

Zu unserem Youtube-Kanal, geht es hier:

Auf unserer Weltnetzprรคsenz, findet ihr auch einen extra Reiter, der die wichtigsten Videos auffรผhrt.

๐–…๐–š๐–— ๐–๐–Ž๐–‰๐–Š๐–”๐–™๐–๐–Š๐–:
[Hier entlang]

๐•ญ๐–‘๐–”๐–‰๐–˜๐–›๐–†๐–—๐–™ – „๐•ฌ๐–Š๐–—๐–† ๐–‰๐–Š๐–˜ ๐–…๐–”๐–—๐–“๐–˜“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Vor etwas รผber einem Jahr meldeten sich Blodsvart erstmalig zu Wort, besser gesagt zu Musik. Die drei Kรผnstler „Gestalt“, „Schattenwesen“ und „Werwolf“, die allesamt in anderen Projekten hauptaktiv sind, haben sich wieder zusammengefunden, um ihre Hasstiraden erneut in die Schwarzmetall-Landschaft zu „rotzen“. Ja rotzen, wer sich das kรผrzlich verรถffentlichte Stรผck einverleibt hat, der wird diese Wortspielerei durchaus verstehen.
Wie sich Blodsvart entwickelt haben, was das neue Werk „ร„ra des Zorns“ aufbieten kann, klรคren wir in den folgenden Zeilen!

„๐•ญ๐–‘๐–”๐–‰๐–˜๐–›๐–†๐–—๐–™ – „๐•ฌ๐–Š๐–—๐–† ๐–‰๐–Š๐–˜ ๐–…๐–”๐–—๐–“๐–˜“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ฏ๐–†๐–š๐–™๐–๐–š๐–Ÿ โ€“ โ€ž๐–๐–”๐–’ ๐–˜๐–ˆ๐–๐–œ๐–†๐–—๐–Ÿ๐–Š๐–“ ๐•พ๐–ˆ๐–๐–’๐–Ž๐–Š๐–‰โ€œ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“


Dauรพuz ist ein gemeingermanischer Begriff, welcher โ€žTodโ€œ bedeutet. Erst seit dem Jahre 2016 aktiv, prรคsentierte uns dieses Zweigespann aus, einerseits Nordrhein-Westfalen und andererseits Thรผringen, eine bereits durchaus beachtliche Anzahl an Verรถffentlichungen. Drei Alben, zwei EPs und eine Gemeinschaftsproduktion, stehen bislang auf der Habenseite. Bestehend aus Aragonyth S. (alle Instrumente), welcher auch bei Idhafels tรคtig ist und unter anderem auch bei Seelenfrost aktiv war und Syderyth G. (Gesang, Akustikgitarre und Tasten), auch aktiv bei Wintarnaht und Isgalder, verรถffentlichte diese Truppe, im Jahrestakt Tontrรคger.


„๐•ฏ๐–†๐–š๐–™๐–๐–š๐–Ÿ โ€“ โ€ž๐–๐–”๐–’ ๐–˜๐–ˆ๐–๐–œ๐–†๐–—๐–Ÿ๐–Š๐–“ ๐•พ๐–ˆ๐–๐–’๐–Ž๐–Š๐–‰โ€œ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ฌ๐–˜๐–Œ๐–†๐–—๐–‰ – „๐•ท๐–Š๐–š๐–ˆ๐–๐–™๐–Š๐–“๐–˜๐–™๐–†๐–‰๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Die schweizer Formation Asgard, lieferte bereits im letzten Jahr (auch wenn das noch gar nicht so lang her ist), dass insgesamt sechste Werk, allerdings das erste Vollalbum. Die Musikschmiede aus Luzern, die auch gern die „Leuchtenstadt“ genannt wird, widmete diese Platte, genau jener Heimatstadt.


„๐•ฌ๐–˜๐–Œ๐–†๐–—๐–‰ – „๐•ท๐–Š๐–š๐–ˆ๐–๐–™๐–Š๐–“๐–˜๐–™๐–†๐–‰๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ฟ๐–”๐–™๐–Š๐–“๐–‡๐–š๐–—๐–Œ – „๐–€๐–“๐–™๐–”๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Dieses Jahr zum Julfeste, bescheren uns die Gรถtter, mit einem ganz besonderem neuen Werk. Totenburg – die Schwarzmetalltonschmiede aus Thรผringen, liefert zum Festauftakt ein neues Minialbum, welches auf den Namen „Untot“ hรถrt.
Ich habe mich vorab diesem Werk gewidmet (mein Dank an Totenburg und Hammerbund) und gebe Euch, einen ersten musikalischen Schaffenseinblick.


„๐•ฟ๐–”๐–™๐–Š๐–“๐–‡๐–š๐–—๐–Œ – „๐–€๐–“๐–™๐–”๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ธ๐–†๐–›๐–”๐–—๐–Ž๐–’ – „๐•น๐–”๐–“ ๐•บ๐–’๐–“๐–Ž๐–˜ ๐•ธ๐–”๐–—๐–Ž๐–†๐–—“ ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Mavorim verรถffentlichen in wenigen Tagen (12.12.2021) รผber Purity Through Fire„, ihr zehntes Werk und damit, ihr drittes Vollalbum. Dieses wird den Titel „Non Omnis Moriar“ tragen, was soviel wie „Ich werde nicht sterben“, bedeutet – oder auch als „nicht alles stirbt“ รผbersetzt werden kann. Ich beschรคftige mich heute ausschlieรŸlich mit dem musikalischen Teil, dieser Verรถffentlichung, da dies eine Vorabrezension sein wird und ich weder Dinge vorweg nehmen mรถchte, noch einen optischen Einblick in das fertige Exemplar habe, mir somit lediglich das Tonmaterial vorliegt. Nun denn, was musikalisch geboten wird, klรคren wir also in den folgenden Zeilen.


„๐•ธ๐–†๐–›๐–”๐–—๐–Ž๐–’ – „๐•น๐–”๐–“ ๐•บ๐–’๐–“๐–Ž๐–˜ ๐•ธ๐–”๐–—๐–Ž๐–†๐–—“ ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ญ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ – „๐•ฎ๐–†๐–™๐–†๐–ˆ๐–”๐–’๐–‡ ๐•ฎ๐–š๐–‘๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Die folgende Rezension ist quasi der Einstand unseres neuen Redakteurs „Bragi“. Bereits unter anderem Namen, schrieb Dieser fรผr etwaige Magazine und wird fortan fรผr Germanitas Othala, musikalische Erscheinungen bewerten.

BAXAXAXA โ€“ „Catacomb Cult“ (The Sinister Flame, 2021)

Sehr gespannt war ich, auf das Debรผtalbum des nordrhein-westfรคlischen Quartetts Baxaxaxa, welches angeblich, nach einem Dรคmon, aus einem leider verloren gegangenen Buch, benannt sein soll. Die Wurzeln der Formation reichen bis ins Jahr 1992 zurรผck.


„๐•ญ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ๐–ƒ๐•ฌ – „๐•ฎ๐–†๐–™๐–†๐–ˆ๐–”๐–’๐–‡ ๐•ฎ๐–š๐–‘๐–™“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•พ๐–†๐–’๐–๐–†๐–Ž๐–“, ๐–‰๐–†๐–˜ ๐•ฌ๐–๐–“๐–Š๐–“๐–‹๐–Š๐–˜๐–™!

11220462_436242916560830_2313302173660104572_n

Das Ahnenfest, auch Samhain genannt, ist eines der vier natur-religiรถsen Mondfeste des germanischen und keltischen Jahreskreises. Es handelt sich vorrangig um ein Totenfest, welches traditionell zum 11. Schwarzmond (unsichtbarer Mond) des Jahreskreises zum Abschied des Sommers gefeiert wird und zugleich das letzte Erntefest des Jahreskreises ist.

„๐•พ๐–†๐–’๐–๐–†๐–Ž๐–“, ๐–‰๐–†๐–˜ ๐•ฌ๐–๐–“๐–Š๐–“๐–‹๐–Š๐–˜๐–™!“ weiterlesen

๐•ฐ๐–œ๐–Ž๐–Œ๐–Š ๐•ฐ๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š – „๐–‚๐–”๐–๐–‘ ๐–‰๐–Š๐–’, ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ณ๐–Š๐–Ž๐–’๐–†๐–™ ๐–œ๐–Š๐–Ž๐–˜๐–˜“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“


Nun halte auch ich sie in den Hรคnden, die langersehnte Debรผt LP, der Ewigen Eiche! Diese trรคgt den Namen „Wohl dem, der Heimat weiรŸ“ und dreht seit der kรผrzlichen Erscheinung ihre Runden auf dem heimischen Plattenteller.
Wie sich dieses Werk insgesamt darbietet, ob die hoch steckten Erwartungen erfรผllt wurden, klรคren die folgenden Zeilen.


„๐•ฐ๐–œ๐–Ž๐–Œ๐–Š ๐•ฐ๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š – „๐–‚๐–”๐–๐–‘ ๐–‰๐–Š๐–’, ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ณ๐–Š๐–Ž๐–’๐–†๐–™ ๐–œ๐–Š๐–Ž๐–˜๐–˜“ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ฑ๐–Š๐–‘๐–‰๐–Œ๐–—๐–†๐–š – ๐•ฏ๐–Š๐–’๐–” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Feldgrau ist noch ein recht frisches Projekt, welches sich in diesem Jahr, erstmalig mit einer Demo zu Wort meldete. Wir haben uns die, im Januar verรถffentlichte, Zweititel-Demo, genauer angesehen und werden in den folgenden Zeilen klรคren, ob es sich hierbei um ein Projekt handelt, dass weiter verfolgt werden sollte, oder besser wieder im Schรผtzengraben verschwindet.


„๐•ฑ๐–Š๐–‘๐–‰๐–Œ๐–—๐–†๐–š – ๐•ฏ๐–Š๐–’๐–” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–““ weiterlesen

๐•ฒ๐–Š๐–’๐–Š๐–Ž๐–“๐–˜๐–ˆ๐–๐–†๐–‹๐–™ ๐–Ž๐–˜๐–™ ๐–“๐–Ž๐–ˆ๐–๐–™ ๐–Œ๐–‘๐–Š๐–Ž๐–ˆ๐– ๐•ฒ๐–Š๐–’๐–Š๐–Ž๐–“๐–˜๐–ˆ๐–๐–†๐–‹๐–™!

Es ist wieder Zeit fรผr ernst gemeinte und ehrliche Kritik. Wรคhrend es bisher ausschlieรŸlich um Musik ging, damit verbundene Magazine, Versandhรคuser (insbesondere ein ganz Besonderes), wenden wir uns heute einem ganz anderem Themenbereich zu. Jeder kennt sie, einige wissen damit etwas anzufangen, andere wiederum lehnen sie strikt ab, Gemeinschaften innerhalb einer musikalischen Subkultur. Da uns allerdings Thrasher- und Deathgemeinschaften weniger interessieren, auch Heavy Metal Clubs, weniger in unser Augenmerk fallen, bleibt nur noch eine Sparte offen. Sogenannte Clubs, Gemeinschaften oder auch Bruderschaften innerhalb des Black Metal. Wer damit ohnehin nichts anzufangen weiรŸ, der liest hier gar nicht weiter, fรผr alle anderen -> (Achtung, viel Text, keine Bilder)

„๐•ฒ๐–Š๐–’๐–Š๐–Ž๐–“๐–˜๐–ˆ๐–๐–†๐–‹๐–™ ๐–Ž๐–˜๐–™ ๐–“๐–Ž๐–ˆ๐–๐–™ ๐–Œ๐–‘๐–Š๐–Ž๐–ˆ๐– ๐•ฒ๐–Š๐–’๐–Š๐–Ž๐–“๐–˜๐–ˆ๐–๐–†๐–‹๐–™!“ weiterlesen