๐•พ๐–™๐–Š๐–Ž๐–“๐–Š๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š / ๐•ฌ๐–—๐–Ž ๐–๐–†๐–˜๐–š๐–‰๐–š๐–— – “๐–…๐–Š๐–Ž๐–™๐–Š๐–“๐–“๐–Š๐–‡๐–Š๐–‘” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Ich persรถnlich bin ja ein groรŸer Anhรคnger nordisch-germanischer Ursprungsmusik, neben Schwarzmetall ist diese, eine der musikalischen Errungenschaften, welche das innere Gemรผt in Ruhe und eine Art Zeitreise versetzt. Eine Reise in die Zeit unserer Ahnen, als noch traditionell musiziert wurde und man sich inhaltlich auf germanische Gรถttersagen bezog. Steineiche ist so ein musikalisches Projekt. In Kooperation mir Ari Vasudur entstand ein Gemeinschaftswerk, mit dem Titel “Zeitennebel”. 

Weiterlesen
๐•ณ๐–Š๐–‘๐–˜๐–†๐–“๐–Œ – “๐•ณ๐–Š๐–‘๐–๐–Š๐–Ž๐–’ – ๐–‰๐–Š๐–— ๐–‚๐–Š๐–Œ ๐–Ž๐–“ ๐–‰๐–Ž๐–Š ๐•ฐ๐–œ๐–Ž๐–Œ๐–๐–Š๐–Ž๐–™” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Helsang, die nordhessische (ja darauf wird Wert gelegt) Zweimanntonschmiede, meldete sich bereits Ende Oktober zurรผck, mit dem neuen Langspieler “Helheim – der Weg in die Ewigkeit”. Schattenwesen, der Kopf der Truppe und Ideengeber ist bekannt fรผr seine musikalische Niederschrift im Bereich Thursatru (รพursatrรบ).ย Unter diesen Aspekt fรคllt auch das Totenreich Helheim, der Riesin und Wรคchterin dieser Unterwelt, “Hel”. Auch das letzte, kรผrzere Werk, dass als EP klassifiziert wurde, trug schon den Namen “Helheim”, folglich kann man dieses Vollalbum als Fortsetzung verstehen, das noch einmal tiefer in die Materie eintaucht.
Weiterlesen

๐•ฌ๐–™๐–—๐–”๐–“๐–”๐–˜ – “๐•ฑ๐–Š๐–๐–‰๐–Š” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

Atronos, ein neuer Name geistert durch den hiesigen schwarzmetallischen Untergrund. Das verรถffentlichende Label heiรŸt Purity Through Fire, was per sรฉ schon fรผr Qualitรคt bรผrgt, aber der Reihe nach. Atronos sind, obwohl der Name bis vor kurzem noch unbekannt war, alles Andere als Neuankรถmmlinge. Keine Geringeren als Baptist (Mavorim, Eisenkult) und Henker (ehemals Temple Of Oblivion, jetzt u a Ad Mortem, Blodskut und zahlreiche weitere Gruppen) zeichnen fรผr den Inhalt verantwortlich.


Weiterlesen

๐•ฒ๐–Š๐–—๐–’๐–†๐–“๐–Ž๐–™๐–†๐–˜ ๐•บ๐–™๐–๐–†๐–‘๐–† – “๐•พ๐–๐–†๐–‘๐–‰๐–Š๐–“๐–˜๐–†๐–“๐–Œ” – ๐•ฐ๐–๐–™๐–Š๐–—๐–“๐–Š ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“


Es ist mir als Gastschreiber auf dieser Plattform eine ganz besondere Ehre, dass ich angefragt wurde, ob ich den ersten Gemeinschaftstontrรคger der Schwarzmetallbruderschaft Germanitas Othala besprechen mรถchte. (Anm. d. R.: 2. Gemeinschaftstontrรคger –ย  der erste unter Black Metal Germania)

Leider dauerte es bei mir aus privaten Grรผnden etwas lรคnger aber, um eine alte Weisheit zu zitieren: “Was lange wรคrt, wird gut.” Ganze 17 Stรผcke von 17 Interpreten, verteilt auf 2 CDs sind es geworden. Personell gibt es hier und da kleine รœberschneidungen, was aber den Zusammenhalt im Untergrund, abseits der kommerziell orientierten Massenmedien nur noch bekrรคftigt.


Weiterlesen

๐•ต๐–”๐–—๐–’๐–š๐–“๐–Œ๐–†๐–“๐–‰๐–— – ๐–‰๐–Ž๐–Š ๐•ธ๐–Ž๐–‰๐–Œ๐–†๐–—๐–‰๐–˜๐–ˆ๐–๐–‘๐–†๐–“๐–Œ๐–Š

Ragnarรถk 1888 Dahn

Die nordisch-germanische Welt ist neben irdischen Feinden, auch denen ausgesetzt, die man gemein unter “Weltenfeinde” kennt. Hierzu zรคhlen zum Beispiel der Fenriswolf und eben Jรถrmungandr, auch bekannt als die Midgardschlange. Die Midgardschlange (Weltenschlange) (altnordisch Miรฐgarรฐsormr; auch Jรถrmungandr) ist in der germanischen Mythologie eine die Welt (Midgard) umspannende Seeschlange, die im Ur-Ozean lebt. Wie Hel und der Fenriswolf wurde auch sie von Loki mit der Riesin Angrboda gezeugt und gehรถrt damit zu den drei germanischen Weltfeinden. Thor/Donar begegnet ihr dreimal und tritt zweimal an, sie zu vernichten.


Weiterlesen

๐•พ๐–ˆ๐–๐–Ž๐–‘๐–‰๐–’๐–†๐–Ž๐–‰๐–Š๐–“

Zwei Kriegerinnen vornehmer Herkunft in einer Seeschlacht. Aus Olaus Magnus: Historia de gentibus septentrionalibus (1555)

Die Schildmaid im 21. Jahrhundert ist “woke”, spindeldรผrr, hรถrt Pop und gelegentlich etwas Metal, macht Schminkvideos, posiert auf Instagram und TikTok. Das einigen mรคnnlichen Individuen, dabei das Blut gen Sรผden wandert und sich diese posierenden Mรคdels groรŸer Beliebtheit erfreuen, dรผrfte wohl in einem Zusammenhang stehen.
Viel dreister ist jedoch, dass sich diese jungen Damen, sogar selbst als “Shildmaiden” und “Vikinggirls” bezeichnen, vรถllig egal, ob sie sich selbst einmal, mit dem tatsรคchlichen Begriff auseinandergesetzt haben, dabei reicht ein einfacher Blick auf Wikipedia, um wenigstens die Grundfrage zu klรคren: “Was ist eigentlich eine Schildmaid?”


Weiterlesen

๐•พ๐–”๐–’๐–’๐–Š๐–—๐–˜๐–”๐–“๐–“๐–Š๐–“๐–œ๐–Š๐–“๐–‰๐–Š – ๐•ฒ๐–Š๐–˜๐–ˆ๐–๐–Ž๐–ˆ๐–๐–™๐–Š ๐–š๐–“๐–‰ ๐•ญ๐–—๐–†๐–š๐–ˆ๐–

sommerso

Die Sonnenwendfeier wird, je nach Region am 20., 21 oder 22 Juni gefeiert. Sie kennzeichnet den Hรถchststand der Sonne รผber dem Horizont, an Orten des nรถrdlichen Wendekreises.
Fรผr die Bevรถlkerung Nordeuropas war diese Feierzeit, zusammen mit der der zweiten Sonnenwende im Jahr, der Wintersonnenwende, die wohl wichtigste im Jahreskreis.

Wie wichtig fรผr die germanischen Vรถlker die Himmelsbeobachtung war, zeigt uns schon der erstaunte Bericht des griechischen Astronomen Pytheas, er besuchte um 330 vor unserer Zeit Norwegen und schrieb unter anderem nieder:
โ€žEs zeigten uns die Einheimischen, wo die Sonne ihre Ruhe halteโ€œ.

Der rรถmische Geschichtsschreiber Prokop schreibt um 550 nach unserer Zeit in seinem โ€žGotischen Kriegโ€œ von Norwegen und der 40-tรคgigen Polarnacht, und wie die Nordleute in dieser Zeit aus den Umlรคufen des Mondes und der Sterne die Tage berechneten:

โ€žSobald aber 35 Tage dieser langen Nacht vorรผber sind, werden einige auf die รคuรŸersten Hรถhen der Berge gesandt – und zwar ist dieses dort Sitte – welche von dort auf irgendeiner Weise die Sonne sehen und den Leuten drunten melden, dass in fรผnf Tagen die Sonne sie beleuchten werde. Die frohe Botschaft feierten sie mit dem ganzen Volke, und zwar noch in der Finsternis. Und dies ist der Thulebewohner grรถรŸtes Fest.โ€œ

Weiterlesen

๐•ฏ๐–Š๐–˜ ๐•ณ๐–†๐–’๐–’๐–Š๐–—๐–˜ ๐•ณ๐–Š๐–Ž๐–’๐–๐–”๐–‘๐–š๐–“๐–Œ – ๐•ถ๐–Š๐–Ž๐–“๐–Š ๐•ณ๐–Ž๐–’๐–’๐–Š๐–‘๐–‹๐–†๐–๐–—๐–™!

thor-email

Wie in einigen unserer geschichtlichen Artikel bereits erwรคhnt, basieren fast sรคmtliche christliche Festtage auf heidnischen Brauchtum. Sie wurden schlicht umgewandelt und im Kontext der โ€žneuenโ€œ Religion angepasst. Die Unglaubwรผrdigkeit dieser Wรผstenreligion, tritt hier, insbesondere in Form des katholischen Dogmas in aller Deutlichkeit zu Tage.
Den geistlichen Fรผhrern des Christentums, vom einfachen Pfaffen bis zum “Stellvertreters Gottes auf Erden”, sind diese Umstรคnde wohl bewusst, doch war und ist ihnen jedes Mittel recht, sich den prallen Beutel zu fรผllen.

Weiterlesen

๐•ฑ๐–—๐–Ž๐–Œ๐–Œ – ๐–‰๐–Ž๐–Š ๐•ฒ๐–”๐–Š๐–™๐–™๐–Š๐–—๐–’๐–š๐–™๐–™๐–Š๐–—

Frigg gilt als Gรถttin der Fruchtbarkeit, der Liebe und als Muttergรถttin, Schรผtzgรถttin des Lebens und der Ehe, Himmelskรถnigin und Hochgรถttin der Asen.
Sie ist Hรผterin des Herdfeuers und des Haushaltes.
Weiterlesen

๐–‚๐–†๐–‘๐–•๐–š๐–—๐–Œ๐–Ž๐–˜๐–“๐–†๐–ˆ๐–๐–™ – ๐–Œ๐–†๐–“๐–Ÿ ๐–”๐–๐–“๐–Š ๐–ˆ๐–๐–—๐–Ž๐–˜๐–™๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–๐–Š ๐•ธ๐–†๐–Š๐–—๐–ˆ๐–๐–Š๐–“!

Beltane, das Fest zum Sommeranfang, wurde in vielen Teilen Europas gefeiert, und war somit und aufgrund seines heidnischen Ursprungs, der Kirche ein Dorn im Auge. Es wurde die Lรผge verbreitet, dass es sich bei den Feiernden um Hexen handele, die sich mit dem Teufel verbรผndeten. Die bevorzugten Plรคtze der Feiernden waren erhรถht, sprich Hรผgel oder Felsen. Die groรŸen Feuer, die traditionell entzรผndet wurden, dienten angeblich zur besseren Orientierung fรผr jene, die sich auf fliegenden Besen oder Mistgabeln zum Festort begaben, um sich mit verschiedenen Mitteln zu berauschen und ausgelassen, um das Feuer herum, tanzend zu feiern.

Weiterlesen

๐•บ๐–‰๐–Ž๐–“ / ๐–‚๐–”๐–™๐–†๐–“ – ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ฒ๐–”๐–Š๐–™๐–™๐–Š๐–—๐–›๐–†๐–™๐–Š๐–—


Odin, sรผdgermanisch auch Wotan oder gemeingermanisch Wodanaz, ist der Gรถttervater in der nordischen und kontinentalgermanischen Mythologie. In der eddischen Dichtung fungiert er als Gott der Gรถtter, Kriegs- und Totengott, als ein Gott der Dichtung, Runen und der Magie.


Weiterlesen

๐•ฑ๐–—๐–Š๐–ž๐–— – ๐•ฒ๐–”๐–™๐–™ ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ฑ๐–—๐–š๐–ˆ๐–๐–™๐–‡๐–†๐–—๐–๐–Š๐–Ž๐–™ ๐–š๐–“๐–‰ ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ต๐–†๐–Œ๐–‰

Mit diesem und folgenden Beitrรคgen, erschaffen wir eine neue Kategorie auf unserer Seite, welche sich ausschlieรŸlich mit nordisch/germanischer Mythologie, also unserem Artglauben beschรคftigen wird. Wir werden Brรคuche und Gรถtter nรคher beleuchten um so eine neue Verbindung zu unseren Ahnen herstellen zu kรถnnen.

๐•ฑ๐–—๐–Š๐–ž๐–— – ๐•ฒ๐–”๐–™๐–™ ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ฑ๐–—๐–š๐–ˆ๐–๐–™๐–‡๐–†๐–—๐–๐–Š๐–Ž๐–™ ๐–š๐–“๐–‰ ๐–‰๐–Š๐–— ๐•ต๐–†๐–Œ๐–‰

Freyr und Freija bilden ein unzertrennliches Gรถtterpaar, wie Tag und Nacht, Sommer und Winter. Im Folgenden werden wir Freyr, den Gott der Fruchtbarkeit und der Jagd, mythologisch erlรคutern.


Weiterlesen

๐•บ๐–˜๐–™๐–†๐–—๐–†, ๐–Š๐–Ž๐–“๐–Š ๐•น๐–Š๐–š๐–Ž๐–“๐–™๐–Š๐–—๐–•๐–—๐–Š๐–™๐–†๐–™๐–Ž๐–”๐–“ ๐–Ÿ๐–š๐–’ ๐–€๐–—๐–˜๐–•๐–—๐–š๐–“๐–Œ.

Wir verรถffentlichen jedes Jahr zu “Ostern”, einen historischen Beitrag. [1]

Wir mรถchten hier allerdings eine verรคnderte Sicht darlegen, obgleich sie zum selben Ergebnis fรผhrt.
Forscher sind sich uneinig รผber ihre historische Herkunft, eins jedoch ist klar, die “Gรถttin Eostre /Ostara” ist eine Neuinterpretation, vor allem durch die Gebrรผder Grimm vorangetrieben und “populรคr” geworden. Doch ist dieser Brauch wirklich einer urgermanischen Tradition zu Grunde liegend? Wir beantworten dazu die wichtigsten Anliegen.


Weiterlesen

๐•ฐ๐–’๐–Ž๐–“๐–Š๐–“๐–Ÿ โ€“ “๐•ฏ๐–Ž๐–†๐–‡๐–”๐–‘๐–Ž๐–ˆ๐–†๐–‘ ๐–‚๐–†๐–—๐–‹๐–†๐–—๐–Š” – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“

ZugegebenermaรŸen, ist das neue und insgesamt siebte Album von Eminenz, schon seit beinahe vier Monaten verรถffentlicht. Nichtsdestotrotz mรถchte ich es an dieser Stelle, auch wenn es anderweitig bereits mehrfach besprochen wurde, mit einer kleinen Wรผrdigung versehen. Eine Albumbesprechung, fรผr eine Kapelle mit einer derart langen Historie (Grรผndung war bereits 1989) zu verfassen, ist eine ziemliche Herausforderung. Ich spare mir daher einen historischen Abriss dieser, aus der heimlichen Hauptstadt des Erzgebirges, gemeint ist Annaberg-Buchholz, stammenden Vertreter der schwarzen Zunft und gehe lieber direkt auf das erste neue Studioalbum, nach sage und schreibe zehn Jahren, ein.
Weiterlesen

๐•ฌ๐–˜๐–˜๐–†๐–˜๐–˜๐–Ž๐–“๐–†๐–™๐–Ž๐–”๐–“ – ๐–…๐–œ๐–Ž๐–Š๐–Œ๐–Š๐–˜๐–•๐–—๐–†๐–Š๐–ˆ๐–


Assassination, die deutsche Antwort auf Black Magick SS, so oder so รคhnlich kรถnnte wohl die รœberschrift lauten. Doch, jeder der sich musikalisch und inhaltlich mit Assassination beschรคftigt hat, dรผrfte festgestellt haben, dass hier durchaus mehr Unterschiede zu verzeichnen sind. Assassign, der Mann hinter dieser musikalischen Machenschaft, steht uns heute Rede und Antwort.


Weiterlesen

๐•ฟ๐–”๐–™๐–Š๐–“๐–‡๐–š๐–—๐–Œ – ๐–…๐–œ๐–Ž๐–Š๐–Œ๐–Š๐–˜๐–•๐–—๐–†๐–Š๐–ˆ๐–

Eine Kapelle, so kontrovers und zeitgleich so unentbehrlich fรผr die deutsche Schwarzmetall-Landschaft โ€“ Totenburg.

Heute haben wir die Gelegenheit mit H.R. zu sprechen, der mit seinen Antworten Totenburg reprรคsentieren wird. Besten Dank an dieser Stelle, fรผr deine Zeit.

Ohne Umschweife, Totenburg ist eine der รคltesten deutschen Black Metal Formationen โ€“ plaudere doch mal aus dem Nรคhkรคstchen, wie kam es zur Grรผndung, welche Beweggrรผnde standen dahinter und wie definiert sich die Geschichte, bis heute?


Weiterlesen

๐•ฏ๐–†๐–š๐–™๐–๐–š๐–Ÿ โ€“ โ€ž๐–๐–”๐–’ ๐–˜๐–ˆ๐–๐–œ๐–†๐–—๐–Ÿ๐–Š๐–“ ๐•พ๐–ˆ๐–๐–’๐–Ž๐–Š๐–‰โ€œ – ๐•ฝ๐–Š๐–Ÿ๐–Š๐–“๐–˜๐–Ž๐–”๐–“


Dauรพuz ist ein gemeingermanischer Begriff, welcher โ€žTodโ€œ bedeutet. Erst seit dem Jahre 2016 aktiv, prรคsentierte uns dieses Zweigespann aus, einerseits Nordrhein-Westfalen und andererseits Thรผringen, eine bereits durchaus beachtliche Anzahl an Verรถffentlichungen. Drei Alben, zwei EPs und eine Gemeinschaftsproduktion, stehen bislang auf der Habenseite. Bestehend aus Aragonyth S. (alle Instrumente), welcher auch bei Idhafels tรคtig ist und unter anderem auch bei Seelenfrost aktiv war und Syderyth G. (Gesang, Akustikgitarre und Tasten), auch aktiv bei Wintarnaht und Isgalder, verรถffentlichte diese Truppe, im Jahrestakt Tontrรคger.


Weiterlesen