Stahlfront – „Religion des Blutes“ – Rezension

Lang wurde sie erwartet, die neue Vollscheibe der sΓ€chsischen Formation Stahlfront! Nun endlich im Dezember war es soweit, „Religion des Blutes“, welche ΓΌber Hammerbund und Neuschwabenland Propaganda verΓΆffentlicht wurde, war nun fΓΌr den allgemeinen Vertrieb vorhanden. Wir hatten das GlΓΌck schon vorab eine Einsicht in das aktuelle Werk zu bekommen, waren sogar hΓΆrende GΓ€ste im Schaffungszeitraum und werden euch nun verraten ob sich eine Anschaffung lohnt.

Weiterlesen

Bilskirnir – ,,In Solitary Silence“ – Rezension

 

Ohne große VorankΓΌndigung erreichte uns vΓΆllig ΓΌberraschend die Kunde, dass das deutsche Einmannprojekt Bilskirnir, ein weiteres Urgestein des deutschen Black Metal, eine neue VerΓΆffentlichung unter das Volk gebracht hat. Diese trΓ€gt den Namen ,,In Solitary Silence” und ist leider nicht das langersehnte fΓΌnfte Album des Projektes, auch kein gΓ€nzlich neues Material, sondern eine bisher unverΓΆffentlichte EP, welche zwar seit vielen Jahren in Arbeit und Produktion ist, aber bisher nie das Licht der Welt erblickt hat. Stilistisch soll diese den Übergang zwischen den Alben ,,Wotansvolk” und ,,Wotan Redivivius” darstellen und wird von Widar auch als die verfluchte EP bezeichnet, wie dieser im Beiheft der CD anmerkt. Ob diese „verfluchte“ EP die hohen Erwartungen, welche man an Bilskirnir stellt, erfΓΌllen kann oder ob dieser TontrΓ€ger lieber hΓ€tte in Vergessenheit geraten sollen, erfahrt ihr im Folgenden.

Weiterlesen